Referenzen

Motorsport-Total.com
Formel1.de
Motorsport.com

Es hat vier Räder und ordentlich Qualm an der Kette? Dann ist es wahrscheinlich genau mein Fall – und seit 2008 mein täglich Brot bei den marktführenden Plattformen der sport media group GmbH, Motorsport-Total.com und Formel1.de, für die ich als stellvertretender Chefredakteur tätig bin. Seit 2015 schreibe ich zudem für die Plattform Motorsport.com von Motorsport Network, wo ich als Redaktionsleiter maßgeblich am Aufbau der deutschsprachigen Webseite beteiligt war.

Zu meinen Themenschwerpunkten zählen die Formel 1 sowie weitere Automobil-Rennserien wie die ehemalige Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Letztere habe ich über Jahre als Reporter zu Veranstaltungen auf fünf Kontinenten begleitet.


Motorvision TV

Über Motorsport schreiben? Na klar! Ich spreche aber auch sehr gerne darüber, und das tue ich seit 2015 für den TV-Sender Motorvision TV in Live- und Highlight-Sendungen zu NASCAR, IMSA, Supercars, Rallye oder den 24h Nürburgring. Meine ersten TV-Live-Erfahrungen habe ich 2013 bei Eurosport gemacht, im Rahmen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft und der 24h Le Mans.


Sportradio360
Starting Grid

In Sachen Motorsport zu hören bin ich regelmäßig in den wöchentlichen Podcasts von Sportradio360 sowie gelegentlich beim Formel-1-Podcast Starting Grid.


Schnabl Engineering
Dekra

Das Sportwagen-Team Schnabl Engineering unterstütze ich seit 2014 in der Pressearbeit für dessen Renneinsätze auf der Nordschleife im Rahmen der Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS) sowie beim 24-Stunden-Rennen an gleicher Stelle. Für die Motorsport-Abteilung der Prüfgesellschaft Dekra erstelle ich seit 2018 aussagekräftige PR-Texte in Deutsch und Englisch.


Grand-Prix-Geschichte(n)

2019 ist mein Formel-1-Buch “Grand-Prix-Geschichte(n)” im Selbstverlag erschienen. Es ist das Ergebnis meiner Leidenschaft für die Formel-1-Historie. Und wie der Untertitel “Fakten, Verrücktes und Furioses” schon andeutet: Das Buch unternimmt auf 192 Seiten eine kurzweilige Reise durch Geschichte und Geschichten aus inzwischen über 1.000 Grands Prix seit 1950. Passend zum Buch betreibe ich auch einen YouTube-Kanal.